Beiträge von Smilla

Die laute Jahreszeit

Mein zweiter Jahreswechsel in Deutschland: lauter, länger und angstvoller. Nächstes Silvester wird stressfreier, Herrchen & Frauchen sorgen dafür…

Weiterlesen

Auf die Ziege geschneidert

Die arme Ziege Blacky kam durch glückliche Umstände zu wirklich netten Leuten an den Niederrhein. Dort lebt sie nun sorgenfrei in einem Offenstall mit anderen Ziegen, Hund, Pony, Katz und Maus – zumindest im Sommer. Im Winter beginnt für Blacky dann aber das große Zittern, denn leider wächst ihr kein Winterfell mehr. Da kann geholfen werden…

Weiterlesen

Sicher durch die trübe Jahreszeit

Leider ist der Sommer so gut wie vorbei, die Tage werden kürzer, Spaziergänge in der Dämmerung lassen sich bald nicht mehr vermeiden.
Für alle Fellnasen und ihre verantwortungsvollen Besitzer hat sich Frauchen mal wieder was Tolles einfallen lassen.

Weiterlesen

Smilla auf Gänsejagd

Gänse aufscheuchen am Rhein macht Smilla Spaß. Durch das wochenlange Hochwasser am Rhein hatten sich viele Wiesen in kleine Seen verwandelt.
Weiterlesen
Super-Smilla Wiese

Winter in NRW

Am 07. Dezember war es soweit. Über Nacht hatte es wie wild geschneit und zur morgendlichen Runde durch den Stadtpark hatte ich das 1.Mal Kontakt mit dem weißen Zeugs.

Weiterlesen
Happy Birthday

Herbst in NRW

Ich muss zugeben, beim aktuellen Wetter hier sehne ich mich manchmal schon nach meiner alten Heimat Mallorca zurück. Aber man kann nicht alles haben… Frauchen hat mir ein paar praktische und vor allem schicke Herbst-Winter-Geschirre genäht, seitdem habe ich auch keine Erkältung mehr. Das Besondere an diesen Maßanfertigungen ist nämlich der Kragen.

Weiterlesen

Unsere Smilla: Das1. Mal ohne Leine

Heute haben wir Smilla zum 1. Mal auf einer umzäunten Hundewiese von der Leine gelassen. Auch das Regenwetter konnte die sonst so wasserscheue Hündin nicht davon abhalten, Spaß zu haben.
Weiterlesen

Sommer in NRW

Nun bin ich schon die 10. Woche in Duisburg und ich muss sagen, es gefällt mir immer besser hier. Das Highlight des Tages ist immer die Fahrt an den Rhein, dort kann ich ohne Leine toben, nach Mäusen und Kaninchen graben und vor allem viele neue Hunde kennen lernen…

Weiterlesen
Am Rhein

Juni 2012: nach 4 Wochen in Duisburg

Nun bin ich schon die 4. Woche in Duisburg und erlebe jeden Tag Neues. Den Stadtpark in der Nähe der Wohnung kenn ich nun schon ganz gut. Schade nur, dass ich da immer an der Leine herumtrotten muss. Man könnte so schon die Kanickel und Tauben jagen. Aber einen Fuchs habe ich letzte Woche erfolgreich in die Flucht geschlagen!
Am Wochenende unternehme ich mit Herrchen und Frauchen schöne lange Ausflüge.

Weiterlesen

Hier ist es toll!!!

Heute morgen habe ich erst einmal den Stadtpark in Ruhe und bei Tageslicht erkunden können. Was es hier alles gibt: Zum Beispiel jede Menge Vögel und Kaninchen, die Angst vor mir haben.

Weiterlesen
Menü